Aufbruch Hessen - Adressportal zum Übergangsmanagement

Sonstige Schulformen: Mittelstufenschule

Sie sind hier

Sonstige Schulformen: Mittelstufenschule

Die Form der Mittelstufenschule in Hessen gibt es seit dem Schuljahr 2011/2012. Sie richtet sich an Haupt- und Realschüler/-innen mit dem Ziel, den Hauptschulabschluss und den Realschulabschluss in normaler oder qualifizierender Form zu erwerben. Viele verbundene Haupt- und Realschulen wechseln zurzeit in das Konzept der Mittelstufenschule. Durch diese Änderungen gibt es in der Adressdatenbank von „Aufbruch Hessen“ momentan noch keine Kategorie für Mittelstufenschulen. Diese Schulen können aber über die Kategorien „Hauptschule“ und „Realschule“ gefunden werden.

Eine aktuelle Auflistung der Mittelstufenschulen in Hessen und weitere Informationen zu dieser Schulform erhalten Sie über den Punkt "Standorte" auf http://mittelstufenschule.bildung.hessen.de.

Die Mittelstufenschule beginnt mit die Aufbaustufe der Jahrgänge 5 – 7. Ab der Klasse 8 werden die Schülerinnen und Schüler in den praxisorientierten Bildungsweg oder den mittleren Bildungsweg eingestuft. Dabei erfolgt aber keine Trennung der Haupt- und Realschüler/-innen.

Relevante Adressen in unserer Datenbank: Hauptschulen, Realschulen, Mittelstufenschulen