Aufbruch Hessen - Adressportal zum Übergangsmanagement

Schulische (Höher-)Qualifizierung und Berufsorientierung

Sie sind hier

Schulische (Höher-)Qualifizierung und Berufsorientierung

Es gibt unterschiedlichste Gründe dafür, dass Schüler/-innen nach Verlassen der Schule keine Berufsausbildung oder ein Studium aufnehmen. Dies können u.a. sein: ein fehlender Abschluss, die Motivation einen höheren Abschluss zu erwerben um die Chancen auf den Arbeitsmarkt zu verbessern, es wurde keine Ausbildungsstelle gefunden oder der Berufswunsch ist noch unklar. Entsprechend gibt es unterschiedlichste Bildungs- und Beschäftigungsmaßnahmen, um den Betroffenen den Weg in das Berufsleben zu ermöglichen.

Schüler/-innen und Schüler die die Schule ohne Abschluss verlassen oder einen höheren Schulabschluss anstreben, haben dazu unterschiedliche Möglichkeiten. Sie können an Lehrgängen teilnehmen, die auf eine externe Prüfung vorbereiten oder mit einer Abschlussprüfung enden oder weitere Schulen besuchen (siehe hierzu Informationsbereich Schulen).

Um junge Menschen schon frühzeitig bei der Berufswahl zu unterstützen, existieren neben der individuellen Berufsberatung der Agentur für Arbeit, weitere berufsorientierende Maßnahmen, die schon während der Regelschulzeit ansetzen und in Teilen in Kooperation mit den Regelschulen durchgeführt werden. Dies können z.B. „Maßnahmen zur Vermittlung und Vertiefung berufskundlicher Kenntnisse, Unterstützung bei der Feststellung von Interessen und Kompetenzen und Hilfen zur selbstständigen Entscheidungsfindung“ sein. (http://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/Ausbi...)

Ebenso finanziert die Agentur für Arbeit an einigen Schulen verschiedene Maßnahmen zur Berufseinstiegsbegleitung für Jugendliche, die voraussichtlich Schwierigkeiten bei dem Erreichen des Schulabschlusses haben werden.

Über Angebote vor Ort und die Möglichkeit der Teilnahme informiert die jeweilige Schule, das zuständige Schulamt oder die örtliche Agentur für Arbeit.

http://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/Ausbi...

Im Folgenden haben wir Maßnahmen gelistet, die unseren Kriterien „weitgehend hessenweit“ und „dauerhafte Finanzierung“ entsprechen.