Aufbruch Hessen - Adressportal zum Übergangsmanagement

Übergang Schule - Beruf

Sie sind hier

Übergang Schule - Beruf

In diesem Bereich informieren wir über Bildungs- und Beschäftigungsmaßnahmen, die am Übergang Schule – Beruf ansetzen und sich an Schüler/-innen, Auszubildende, Arbeits- und Ausbildungssuchende wenden.

Einige dieser Angebote werden finanziert von der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter der Optionskommunen, andere sind schulische Maßnahmen und im letzten Teil finden sie Informationen zu weiteren Übergangsangeboten.

Wir haben nahezu ausschließlich Maßnahmen und Angebote gelistet, die in allen hessischen Landkreisen angeboten werden (Ausnahme QUABB, wird in etwas mehr als der Hälfte der Landkreise angeboten) und nicht aufgrund von Projektmittelfinanzierung zeitlich begrenzt sind. Daher ist es sehr gut möglich, dass der zuständige Kostenträger (Agentur für Arbeit oder der kommunale Träger der Optionskommunen) andere passende Maßnahmen oder Lehrgänge anbieten kann. Bitte beachten Sie, dass die hier gelisteten Maßnahmen nicht unbedingt von allen Kostenträgern in ihrer Region angeboten werden. Ebenso kann die Teilnehmerzahl der Maßnahmen beschränkt sein, deshalb empfehlen wir eine frühzeitige Meldung und Ermittlung der Gegebenheiten bei den Kostenträgern vor Ort.

Wir weisen darauf hin, dass die finanzierten Maßnahmen in unterschiedlichen Abständen seitens der Arbeitsagentur bzw. der Jobcenter ausgeschrieben werden und sich dadurch der durchführende Bildungs- und Beschäftigungsträger ändern kann. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an entsprechenden Angeboten in jedem Fall an den zuständigen Kostenträger, da allein bei diesem die Entscheidung liegt, ob und welche Maßnahme im Einzelfall finanziert wird. Der Kostenträger wird dann an den entsprechenden Maßnahmeträger vermitteln.